Klicken Sie auf das Bild unten, um per WhatsApp eine Frage zu stellen oder nutzen Sie das Kontaktformular

Frage per WhatsApp
Close and go back to page

Osteopathie, wenn die Seele nicht mehr nachkommt

Symptomatik und ihre Ursachen

Sie suchen uns höchstwahrscheinlich auf, weil Sie unter Schmerzen oder anderen Symptomen, die Ihre Lebensqualität beeinträchtigen, leiden. Diese Symptome sind Alarmzeichen Ihres Körpers, die ausgesandt werden, um Ihnen zu signalisieren, sich mehr um Ihre unbewussten Bedürfnisse zu kümmern. Hinter diesen Symptomen liegen die eigentlichen Ursachen der Beschwerde. Oft existieren Vorboten in Form von Verspannungen, Schmerzen oder Stresszeichen verschiedenster Art.

Leider ist unser Frühwarnsystem in vielen Fällen nicht optimal aktiviert, so dass die korrigierenden Maßnahmen oft sehr spät in Anspruch genommen werden. Aufgrund eines hektischen Alltags haben Sie die Vorboten Ihrer Erkrankung wahrscheinlich selten wahrgenommen, d.h. Ihr körperliches Frühwarnsystem nicht beachtet. Dadurch ist der Druck in Ihrem System angestiegen. Die Situation ist vergleichbar mit der in einem Dampfdruckkessel. Erreicht der Druck eine kritische Grenze und steht der Kessel kurz vor dem Explodieren, öffnet sich ein Notventil.

Die körperliche Alarmglocke ist das Symptom, das den Ausweg in die Krankheit ermöglicht. Ursache dafür, dass wir uns nicht mehr um unsere Gesundheit kümmern „können“, „wollen“ oder „dürfen“, ist dabei häufig unser leistungsorientiertes Denken, das uns oft von Kindesbeinen an vom Körper und seinen Bedürfnissen entfremdet hat. Neben kulturellen Einflüssen gibt es natürlich auch die Prägung durch unsere persönliche Lebensgeschichte und unseren Werdegang in der Familie, in der wir aufgewachsen sind. Unsere Biographie ist die Grundlage für unser Denken und Fühlen. Unsere Erfahrungen, die wir seit der Kindheit gemacht haben, bestimmen den Umgang mit der eigenen Gesundheit.

Bei Erkrankung spiegelt sich die langjährige Konditionierung körperlich in einer Fehlstatik des Bewegungsapparates und einer deutlich überhöhten Grundspannung in der Muskulatur wider. Grundsätzlich gilt, dass es unmöglich ist, Geist, Seele und Körper im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung zu trennen. Schmerzen werden bei uns nicht einfach wie in der Schulmedizin z.B. mit einem Schmerzmittel betäubt. Statt dessen bringen wir dem Körper mit seinen Spannungen in Kontakt und geben Reize, mit denen er lernt, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Wege der Selbstheilung sind u.a. eine tiefe Atmung, die den Körper optimal mit Lebensenergie versorgt, einhergehend mit einer bewussten Kontrolle der Muskelspannung und deren Entlastung.

Um Ihnen den Weg der Heilung zu verdeutlichen, haben wir unsere Erfahrungen in einem Drei-Phasen-Modell veranschaulicht.

Osteopathiezentrum Kiel

Heilpraktiker Jörg Lindner
Steinberg 100
24107 Kiel

Tel.: 0431 - 8 34 28

Zu erreichen mit den Buslinien: 22 und 42*

*verlinkt sind die Fahrpläne der der KVG - keine Gewähr für Aktualität. Bitte informieren Sie sich auch auf der Homepage der KVG

Lieber Patient,
bitte rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular unten vollständig aus, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder einen Termin vereinbaren möchten.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

LindnerHerzliche Grüße
Ihr

Jörg Lindner

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

con infoAus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Website so komfortabel wie möglich zu machen. Drittanbietercookies sind blockiert, bis Sie dem Einsatz zustimmen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen